Dimi besichtigt den A380

Dimi besichtigt den A380

Dimi ist 7 Jahre alt, kommt aus Kärnten und hat einen Wilms Tumor, Wunschkind Dimi ist vom Fliegen und allem was dazu gehört total begeistert und wollte unbedingt den A380 sehen. Um diesen aus München zu sehen konnte er und seine Familie aus Klagenfurt über Wien nach München fliegen. Von Donnerstag den 26. Mai bis Sonntag 29. Mai wohnte die Familie als Gast des Leonardo Royal Hotel in München im selbigen Hotel.

Die Familie durfte am Freitag den 27. Mai einen Tag am Flughafen München verbringen, der neben dem Besuch des A380 von Emirates, ein Highlight nach dem Anderen beinhaltete. Um 10:30 Uhr wurde Dimi und seine Familie von der Volunteerin Evelyn am Hotel abgeholt um gemeinsam mit U- und S-Bahn zum Flughafen München zu fahren. Am Terminal 2 angekommen begrüßten die Helpdesk Mitarbeiter freundlich die Familie. Ausgestattet mit Warnwesten, von denen zwei für Dimi und seine Schwester extra bedruckt und mit nach Hause genommen werden durften, ging die Reise mit einem netten Servicemitarbeiter und Frau Hamann von der Emirates PR-Agentur los. Durch den Crew Sicherheitscheck gelangte die Gruppe zu den Gates, von dort ging es weiter zur Gepäckabwicklung. Hier wurde der Familie erklärt wie das Gepäck ins Flugzeug gelangt. Von hier aus ging es dann direkt zur Parkposition des Flugzeuges, um die ankommende Maschine in Empfang zu nehmen. Das riesige Flugzeug beeindruckte schon von außen, was man an den zahlreichen Bildern erkennen kann.

Dimi im A380

Nachdem alle Passagiere der aus Dubai kommenden A380 ausgestiegen waren, durfte Dimi und seine Familie zusteigen um die Crew und die Piloten kennenlernen. Mit viel Fingerspitzengefühl und Geduld beantworteten die Mitarbeiter alle Fragen; ob zum Cockpit oder der Bar der First Class, keine Frage blieb unbeantwortet. Auch hier wurden die Eindrücke fotographisch festgehalten, meisten sogar mit der Crew Polaroid Kamera.

Nach diesem beeindruckenden Ausflug zur A380, war der Tag am Flughafen noch nicht zu Ende. Frau Wenzl vom Flughafen Besucherpark holte die Familie am Flugzeug ab um noch weitere Attraktionen zu erleben. Mit dem Van ging es von den Gates Richtung Flughafenfeuerwehr. Neben der Fahrt mit dem schnellsten Feuerwehrauto der Welt, durfte die Familie den Wassertank des Fahrzeuges komplett leeren, was sichtlich Freude bereitet. Die kleine Erfrischung bei dem schönen Wetter tat allen gut und so ging es von hier aus weiter zu den Wartungshallen und zum Highlight dem Rollfeld.

Dimi im A380

Der Ausflug endete bei einer Stärkung im Besucherpark des Flughafen Münchens. Glücklich und zufrieden ging es dann am frühen Abend zurück ins Hotel.

Am Samstag Stand für die Familie ein Besuch der Flugwerft in Unterschleißheim an. Hier konnten 70 Flugzeuge bestaunt werden, bevor die Familie am Nachmittag die Chance nutzte um die Unterwasserwelt des Sealife München zu erkunden.

Bevor die Familie am Sonntag zurück nach Hause flog, besuchte die sie noch das Deutsche Museum. Um 16 Uhr wurde die Familie von Evelyn am Hotel verabschieden um dann mit dem Taxi zum Flughafen gebracht zu werden.

Es war für die Familie eine sehr schöne und emotionale Wunscherfüllung in München, an dem auch alle Unterstützer viel Spaß hatten. Um unseren Dank auszudrücken, haben wir allen Beteiligten Karten mit Fotos der Wunscherfüllung geschickt.

Ein großes Dankeschön geht an Mondelez, dem Sponsor dieses Wunsches.

Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: