Florentina in der „Instyle“-Redaktion

Florentina in der „Instyle“-Redaktion

Florentina ist 16 Jahre alt und kommt aus Wien. Sie hat das Ewig-Sarkom. Ihr Herzenswunsch: Bei einem Modemagazin mitarbeiten. Make-A-Wish konnte diesen Wunsch erfüllen und die junge Dame richtig glücklich machen.

Lesen Sie hier, was Florentina nach ihrem Praktikum berichtet:

Liebes Make-A-Wish Team,

unendlich dankbar bin ich, dass mein Herzenswunsch, ein Praktikum bei dem Magazin Instyle in München in Erfüllung gegangen ist!

Als ich zum Ersten Mal von der Make–A-Wish Foundation gehört habe, konnte ich mir darunter nicht so richtig etwas vorstellen. In meiner schwierigen Zeit nach den Chemos und der Tumoroperation war ich überrascht, dass ich mir noch etwas wünschen könne, mein einziger richtiger Wunsch in dem Moment war, dass die ganzen Behandlungen ein Ende haben, ich meine Krücken los werde und ich wieder halbwegs normal gehen kann (was zum Glück jetzt alles der Fall ist). Auch der alleinige Gedanke daran, dass ich mir alles wünschen kann was ich möchte, kam mir so gewaltig vor.

Nach sehr langen Überlegungen stand mein Herzenswunsch dann doch fest. Da ich in meinem Berufsleben einmal gerne etwas im journalistischen Bereich machen möchte, wollte ich bei der berühmten Modezeitung Instyle hineinschuppern, unter anderem auch deswegen, weil es eine meiner Lieblingszeitungen ist.Florentina bei Instlye

Ich weiß, wie schwierig es ist, bei so einem Magazin „hinein zu kommen“, deswegen finde ich es sensationell, dass das Make-A-Wish Team das geschafft hat.

Kurz vor Schulbeginn wurde ich informiert, dass ich für eine Woche bei Instyle in München sein würde! Ich konnte es kaum glauben! Dann war der Tag gekommen.

Am 1.9. war es soweit. Meine Mama durfte mich begleiten – noch etwas verschlafen kamen wir um 6.30h am Flughafen an und zu meiner Überraschung erwarteten mich Laura und Nina vom Make-A-Wish Team mit Luftballons, den Flugtickets und sogar noch detaillierten Infos zu München. Extra wegen mir sind sie so früh aufgestanden 🙂

Es wurden Fotos gemacht und ich bekam auch noch die neuesten Modezeitschriften und einen süßen Bär überreicht, dann hieß es, ab in den Flieger!

In München angekommen gab es gleich die nächste Überraschung. Wir waren in einem Hotel in der Nähe von der Redaktion – dem SHERATON am Arabellapark – untergebracht und wir durften dort sogar in einer Suite wohnen. Ich glaube ich habe noch nie in so einem coolen Hotelzimmer gewohnt. Lange konnte ich mich dort allerdings nicht aufhalten, denn gleich ging es weiter in die Redaktion. Dort hieß mich die Chefredakeurin, Anette Weber, herzlich willkommen.

Bei allen Abteilungen wurde ich vorgestellt und ich verbrachte jeden Tag in einem anderen Resort. Am ersten Tag war die Fotoredaktion an der Reihe. Für ein Strecke durfte ich Bildmaterial sichten und aussuchen. Am zweiten Tag durfte ich sogar bei einer Redaktionssitzung dabei sein, da unterbreiten die Mitarbeiter ihre Vorschläge und bekommen Aufgaben für die nächste Produktion. Anschließend war die Beautyredaktion vorgesehen. Dort gibt es sortiert in Boxen Unmengen unterschiedlicher Nagellacke, Lippenstifte etc., aus denen für die nächste Ausgabe die Trendfarben herausgesucht werden. Am dritten Tag kam ich in die Moderedaktion. (Die Mitarbeiter der Instyle sind übrigens genauso gut angezogen, als wären sie gerade aus dem Magazin spaziert). Den letzten Tag verbrachte ich in der Grafik. Hier wurde mir alles über das Design des Heftes erklärt und mit welchem Programm gearbeitet wird. Nach einer kurzen Einführung durfte ich sogar eine eigene Covervariante entwerfen .Florentina bei Instyle

Alle in der Redaktion, waren total lieb und haben mit sehr nett aufgenommen. Nach dem Verabschieden bekam ich sogar noch Geschenke mit Instyle–Logo.

Am Freitag Nachmittag hatte wir auch noch Gelegenheit, in der Innenstadt von München zu bummeln. Die Zeit in München wird mir immer in Erinnerung bleiben. Nochmals möchte ich mich vielmals bedanken – auch bei Make-A-Wish Deutschland und bei der gesamten Instyle-Redaktion!

 

Diesen Dank geben wir gerne an die ING-DiBa Austria weiter, die die Erfüllung dieses Herzenswunsches möglich gemacht hat.

Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: