Iva trifft ihre Lieblingsband

Iva trifft ihre Lieblingsband

Iva ist 13 Jahre alt, kommt aus Wien und hat einen Gehirntumor. Ihr Herzenswunsch war ein Treffen mit ihrer Lieblingsband. Das konnte Make-A-Wish nun erfüllen, doch lest den Wunschbericht selbst:

Als Iva uns bei unserem ersten Treffen beinahe beiläufig ihre Lieblingsband nannte, ahnten wir noch nicht, dass es ihr größter Herzenswunsch sein würde eben diese Band persönlich zu treffen. Doch bald wurde uns klar: es würde Iva alles bedeuten, könnte sie die vier Bandmitglieder persönlich treffen, ein paar Worte mit ihnen wechseln, ja sie vielleicht sogar umarmen – ‚auch wenn das kitschig klingt‘, fügte Iva damals hinzu. Seit über einem Jahr hört sie ihre Musik – eine Musik, die ihr in traurigen Momenten Trost spendet und ihr Glücksgefühl an guten Tagen noch vertieft.

Was wir damals auch noch nicht ahnten war, wie spannend sich die Realisierung dieses Wunsches bis hin zur letzten Minute gestalten würde. Tatsächlich gab es einige Hürden zu überwinden; die größte Hürde war zweifelsohne die Ausstellung eines Visums für die Einreise von Iva und ihrer Schwester Rebeka nach England, da uns nur wenig Zeit für die Antragstellung zur Verfügung stand. Es grenzt an ein Wunder, dass die beiden Mädchen ihr Visum am letztmöglichen Tag vor Abflug erhalten haben.

Sechs Wochen lang arbeiteten wir auf Hochtouren, ohne dass Iva etwas davon wusste – nur Iva’s Mutter war eingeweiht. Es sollte eine Überraschung werden und als wir Iva zwei Wochen vor Abflug völlig unerwartet zu Hause besuchten – sie lernte gerade für eine Mathematik-Schularbeit – und ihr die Reisemappe mit allen notwendigen Reisedokumenten überreichten, konnte sie ihr Glück nicht fassen. Später gestand sie uns, dass sie Angst gehabt hatte, wir hätten sie vergessen; denn auch wenn die Hoffnung auf die Erfüllung ihres Herzenswunsches lebendig geblieben war, so wirklich daran geglaubt hatte sie nicht mehr. Schließlich kannte sie den Terminplan ‚ihrer‘ Band, die gerade auf Europatournee war, auswendig und wusste, dass mit jeder Woche, die ohne eine Nachricht von uns verging, die Chance auf ein Treffen schwand.

Nur zwei Tage nach Beendigung ihrer Bestrahlungstherapie konnte die 13-jährige Iva gemeinsam mit ihrer Schwester Rebeka nach Birmingham fliegen. Dass ihr Flug von Wien aus wegen technischer Probleme abgesagt wurde, konnte uns zu diesem Zeitpunkt nicht mehr schrecken. Am 6. Juni ging Iva’s Herzenswunsch dann in Erfüllung: sie traf ihrer Lieblingsband persönlich, umarmte sie, und durfte im Anschluss an das Meet & Greet auch das Konzert besuchen. Seither schwebt Iva auf Wolke 7 – und wer weiß, vielleicht sind die ausgezeichneten Ergebnisse der letzten Kontrolluntersuchungen ja auch mit ein Ausdruck ihres Glücksgefühls!

Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: