Jonas wünscht sich ein Feuerwehrzimmer

Jonas wünscht sich ein Feuerwehrzimmer

Jonas ist sechs Jahre alt, kommt aus der Steiermark und hat ALL. Am 22. Oktober 2015 besuchten die Wunscherfüller Melanie und Walter den damals knapp 5-jährigen Jonas, um ihn nach seinem Herzenswunsch zu fragen. Es stellte sich schon nach kurzer Zeit heraus, dass seine große Liebe der Feuerwehr gehörte und er sich ein Zimmer, möglichst im Feuerwehrstil wünscht. Um diesen Wunsch noch zu untermauern, wurde sogar ein Video aufgezeichnet und via Make-A-Wish veröffentlicht.

Daraufhin meldete sich eine Designerin in Tulln, die sich bereit erklärte Jonas‘ Zimmer zu entwerfen und dann von Tischlern entsprechend umsetzen zu lassen. Der Entwurf war vielversprechend, allerdings kam von den Tischlern kein zufriedenstellendes Feedback sowohl was die Kosten, aber auch die Dauer der Herstellung etc. betraf. Nachdem Jonas schon ein wenig ungeduldig wurde und auch mittlerweile bereits andere Vorstellungen vom Aussehen seines Zimmers hatte, wurde der bisherige Plan in Abstimmung mit ihm und seinen Eltern auf ein „Jugendzimmer mit Feuerwehrbett“ abgeändert. Zwischenzeitlich war bereits ein gutes halbes Jahr verstrichen und da die Lieferzeit der ausgesuchten Zimmereinrichtung rund zehn Wochen betrug, war mit der Wunscherfüllung erst Anfang Juli zu rechnen.

Am 5. Juli 2016 war es dann endlich soweit. Melanie und Walter fuhren, bepackt mit diversen Feuerwehrutensilien (Puzzle, Schutzmasken, Feuerwehrhemd, Abzeichen etc.), in die Steiermark, wo die Monteure der Firma Lutz bereits mit dem Zusammen- und Aufbau der Einrichtung beschäftigt und gegen 13.30 Uhr damit fertig waren.

Nun war die Abholung von Jonas, der von der gesamten Aktion nichts ahnte, mit der ortsansässigen freiwilligen Feuerwehr geplant. Die beiden Wunscherfüller holten ihn von seinen Großeltern mit der Feuerwehr ab. Jonas machte große Augen und kannte sich noch gar nicht richtig aus. Erst nach der Begrüßung schien er zu begreifen, dass es mit seiner Wunscherfüllung endlich soweit war. Nach einer kleinen „Bewegungsfahrt“ mit seiner so geliebten Feuerwehr ging es mit kurzer Ankündigung durch das Folgetonhorn zum eigenen Haus und dann endlich in sein neues Zimmer.

Hallo Walter,

Danke nochmals für die Wunscherfüllung. Jonas ist überwältigt und ist höchst erfreut über sein Zimmer 😀

Nun kurz zusammengefasst:

Am 05.06.2016 ging für Jonas, der an Leukämie erkrankt war, sein Herzenswunsch in Erfüllung. Er wurde am Nachmittag von der ortsansässigen Feuerwehr und dem Make-A-Wish-Team bei seiner Oma überraschend abgeholt, um mit ihm mit dem Feuerwehrauto eine Runde zu fahren. Danach fuhren sie mit ihm nach Hause, um Jonas mit seinem neuen Zimmer zu überraschen. Jonas war überwältigt und sehr erfreut. Sein Wunsch ging in Erfüllung.

Herzlichen Dank nochmals an das Make-A-Wish Team 😀👍

 

lg Jonas und seine Eltern

 

Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: