Sebastians Wunsch eines KTM Offroadbikes

Sebastians Wunsch eines KTM Offroadbikes

Sebastian ist 12 Jahre alt, kommt aus der Steiermark und hat ALL. Sein größter Herzenswunsch war ein KTM Offroadbike! Noch rechtzeitig vor Weihnachten konnte Make-A-Wish ihm diesen Wunsch erfüllen. Unsere beiden Wunscherfüller lassen uns durch ihre Erzählungen an Sebastians Tag teilhaben:

Nachdem wir die Information bekamen, dass die Wunscherfüllung noch vor Weihnachten stattfinden konnte, machten wir uns am 23. Dezember in der Früh auf den Weg. Wir trafen uns mit Hr. Pitzal von der Firma KTM-Wien und fuhren dann gemeinsam mit ihm zu Sebastian und seiner Familie. Als wir gerade aus dem Auto aussteigen wollten, kam uns schon Sebastian mit seiner Oma entgegen. Er kam direkt von der Schule, da er dort sein Wichtelgeschenk abgegeben hatte. Wir begrüßten die gesamte Familie, die sich extra für Sebastian versammelt hat. Hr. Pitzal lud gemeinsam mit Sebastians Onkel die Motocross-Maschine aus dem Auto und als Sebastian die Maschine sah, begannen seine Augen zu leuchten. Wunscherfüller Alfred überreichte ihm ein kleines Päckchen. Darin befanden sich die Monster-Sticker, die er unbedingt haben wollte.

 

Sein Onkel setzte ihn sofort auf die Maschine und dann begann das Fotoshooting. Alle wollten von Sebastian Fotos auf seiner neuen Maschine machen. Sebastian saß auf der Maschine und es sah so aus, als könnte er es gar noch nicht so richtig glauben, dass sein Traum nun wirklich in Erfüllung gegangen war. Nach dem Fotoshooting nahm er die Motocross-Maschine gemeinsam mit seinem Onkel genauer unter die Lupe. Gemeinsam überlegten sie sich einen geeigneten Platz für das Motocross und und später wurde diese dann in den Vorraum gestellt, einen Stock tiefer unter dem Weihnachtsbaum sozusagen.

 

Sebastians Mama lud uns dann noch zu Kaffee und Weihnachtskeksen ein und dabei erzählte die ganze Familie von der Leidenschaft, die sie alle gemeinsam teilten: das Motocross Fahren! Sebastian bekam von Hr. Pitzal noch Unterlagen zu seiner Maschine. Sebastians Onkel hatte für ihn auch noch Motocross-Gewand mitgenommen und dieses präsentierte er jetzt ganz stolz.

Nach diesem wunderschönen Vormittag verabschiedeten wir uns von der Familie und wünschten allen Frohe Weihnachten. Einige Stunden später bekam Alfred von der Familie eine SMS, in der sie sich noch einmal für das Geschenk bedankte.

Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: