Valentin und Otto machen Späßchen

Valentin und Otto machen Späßchen

Valentin ist 8 Jahre alt und hat ein Rhabdomyosarkom. Er lebt mit seinen beiden Brüdern und seinen Eltern in einem gemütlichen Haus in Wien. Valentin ist ein aufgeweckter, lustiger Bub und hat seine Krebserkrankung  glücklicherweise überwunden.

Bereits beim ersten Besuch Anfang Mai wurden wir von der gesamten Familie sehr freundlich empfangen. Der Herzenswunsch von Valentin war ein Treffen mit seinem Idol OTTO, dem  Spaßvogel.  Und es war ihm ganz wichtig, dass seine beiden Brüder mitfahren dürfen.

Da Valentin sehr lange auf seine Wunscherfüllung warten musste, haben wir ihn im Juli besucht und mit einer Familienpackung Eis, einem MAW-Kapperl und einem MAW-Spielzeugauto (das gut zu seiner Matchboxauto-Sammlung passte ) überrascht.

Mit Hilfe Make-A-Wish Deutschland  gelang es nach mehreren Monaten, einen Termin für einen Besuch beim OTTO Konzert und einem Meet & Greet Treffen zu vereinbaren. Herzlichen Dank an Frau LU, die Managerin von OTTO, die dies alles unterstützt und ermöglicht hat.

Am 7. Dezember war es so weit: die fünfköpfige Familie und wir beiden „Wishis“ wurden von der Firma Austrian Chauffeur Limousines in einem noblem Mercedes-Van, der nicht nur die Kinder beeindruckte, abgeholt und zur Stadthalle chauffiert. Diese Firma unter der Leitung der Familie Tiller unterstützt uns schon seit Jahren mit Gratisfahrten für Wunschkinder.

Nach einer kleinen Stärkung suchten wir in der riesigen Halle unsere Plätze auf, und bald danach ging es richtig los!

OTTO mit seiner großartigen Band „Die Friesenjungs“ brachte Riesenstimmung in die Halle, es wurde mitgesungen und mitgeklatscht, es wurde die Lichtshow bestaunt und OTTO auch auf dem Großbildschirm bewundert. Die Begeisterung war so groß, dass OTTO noch viele, viele Zugaben spielte, bevor er endgültig die Bühne verließ. Das war aber erst der erste Teil der Wunscherfüllung, der zweite folgte am nächsten Tag.

Valentin trifft Otto

Im Designerhotel SANS SOUCI trafen wir am 8. Dezember zu Mittag Valentin mit seinen beiden Brüdern und seinen Eltern. Etwas aufgeregt (nicht nur Valentin, auch wir) warteten alle auf OTTO, der pünktlich und bestens gelaunt mit Frau Lu erschien und sofort Späße machte, lustig plauderte und sogar OTTIFANTEN für Valentin und seine Familie zeichnete. Er hat über seine Pläne und Hobbies erzählt, hat Gedichte vorgetragen, gesungen, gepfiffen und zwischendurch ist er in OTTO-Manier herumgehüpft. Es war einfach für alle Anwesenden wirklich lustig! Beeindruckt hat mich an ihm besonders, wie intensiv er sich mit dem Fotoalbum von Valentin befasste, in welchem der Verlauf seiner Krankheit dokumentiert ist. Zum Abschied wurde er von Valentin mit Süßem und einem Dankschreiben beschenkt. OTTO hat versprochen, das Schreiben in seinem Museum in EMDEN aufzuhängen!

Das Hotel SANS SOUCI steuerte für die Wunscherfüllung die Getränke kostenlos bei.

Ich bin überzeugt, dass alle an dieser Wunscherfüllung Beteiligten sich immer wieder gerne daran erinnern und dass VALENTIN, seine Brüder und seine Eltern diesen Tag nie vergessen  werden! Eine wunderbare, geglückte Wunscherfüllung ist zu Ende gegangen.

PS: Ein Bruder von VALENTIN hat sich erkundigt, wie er bei MAW Mitarbeiter werden kann! Daran erkennen wir wie beeindruckend die Wunscherfüllung sichtlich abgelaufen ist.

valentin_trifft_otto

 

Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: