Vanessa – oder wie ein Drache zum Clown wurde

Vanessa – oder wie ein Drache zum Clown wurde

Als die 5jährige Vanessa bei unserem ersten Besuch ganz genau wusste, was ihr größter Wunsch ist, staunten wir nicht schlecht: „Einmal als Drache verkleidet mit den Clowns im Zirkus tanzen.

Da eine Wunschholerin ihr angekündigt hatte, dass unser Team zaubern könne, begannen also eifrige Vorbereitungen.
Wir konnten den Zirkus Safari, der unseren Verein in der Vergangenheit schon einmal großartig unterstützt hatte, sofort für unseren Plan gewinnen und nun hieß es nur noch ein bisschen abwarten bis die Zirkuszelte in Vanessa´ s Nähe aufgeschlagen werden.

In der Zwischenzeit wurde das Drachenkostüm besorgt und die Wirtschaftskammer Wien veranstaltete eine Weihnachtsaktion, deren Erlös Vanessa´ s Wunsch zu Gute kommen würde. Ende Jänner war es dann endlich soweit: 3 Wunscherfüller und ein Team von Profi Foto, rundum Gerhard Faktor, der uns mit seinem Team wann immer es geht unterstützt , machten sich auf den Weg nach Graz. Vanessa´ s großer Tag begann mit einer Zugfahrt in der 1. Klasse und einem persönlichen Abholservice vom Bahnhof, von wo aus es zur Generalprobe in den Zirkus ging.

Vanessa und ihre Familie staunten nicht schlecht, als sie zum aller ersten Mal ein Zirkuszelt betraten. Die Jüngsten der Zirkustruppe, die Vanessa in ihrem Auftritt mitmachen ließen, nahmen sie sofort in ihre Mitte, zeigten ihr wie später alles ablaufen würde und bald konnte man Vanessa von der herumtollenden Zirkusbande nicht mehr unterscheiden. Um die Aufregung vor einem so großen Auftritt zu mildern und sich die Zeit bis zum Beginn der Vorstellung zu vertreiben, machten wir uns alle gemeinsam auf zu einem zünftigen Mittagessen.

Und dann war es soweit: Kurz vor Beginn der Vorstellung verwandelte sich Vanessa in einen Drachen und als dann das Startzeichen kam, rannte sie mit den anderen Clowns in die Manege. Bestrahlt vom Scheinwerferlicht und begleitet von Gelächter und tosendem Applaus der Zuschauer war Vanesa Teil der Clowneinlage, als würde sie jeden Tag nichts anderes tun.

Die ganze Familie jubelte ihr zu und nach ihrem Auftritt konnte Vanessa noch die restliche Vorstellung genießen. Bevor es zum Abschluss dieses aufregenden Tages wieder zurück zum Bahnhof ging, machten wir noch alle gemeinsam ein Erinnerungsfoto und es gab Süßigkeiten für alle! Das Kostüm, das Vanessa natürlich behalten durfte, wollte sie gar nicht mehr ausziehen, also war sie dann der erste Drache der je in einem Zug gesehen wurde…

Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: