Waltraud schnuppert Filmluft bei „Auf Streife“

Waltraud schnuppert Filmluft bei „Auf Streife“

Waltraud ist 16 Jahre alt, kommt aus Oberösterreich und hat einen Gehirntumor. Sie hat sich gewünscht, einmal das Film-Set von „Auf Streife – Die Spezialisten“ zu besuchen und dabei ihre Stars Benjamin Hoffer und Franco Fabiano zutreffen.

Wir organisierten mit Hilfe von Make-A-Wish Deutschland das Treffen mit den Serienstars.

Am 8. März 2016 war es dann endlich soweit. Die Wunschengel Alina und Daniel haben Waltraud und ihre Mutter vom Hyatt Regency Hotel in Köln abgeholt. Nach einer kurzen Fahrt zur Produktionsfirma wurden sie von einen Kamerateam vom Sat.1 Frühstücksfernsehen begrüßt. Diese haben von Waltrauds Herzenswunsch erfahren und sie den ganzen Tag begleitet.

Nachdem Waltraud von den Sanitätern Benjamin und Franco sehr herzlich begrüßt wurde, war sie nur noch sprachlos. Sie konnte es nicht glauben, dass ihr Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Die beiden Stars haben sich für Waltraud ein schönes Programm überlegt: Zuerst wurde ihr das Krankenhaus am Südring gezeigt. Dieses Krankenhaus ist eine Nachbildung und befindet sich in dem Gebäude der Produktionsfirma. Ihr wurde erklärt, dass jedoch alle Geräte und Utensilien im Krankenhaus echt sind und kurze Zeit später war Waltraud auch schon am EKG angeschlossen.

Hinterher durfte Waltraud einen Blick in die Garderobe werfen und sogar eine Rettungsdienstjacke anprobieren. Nach einer kurzen Stärkung am Buffet wurde Waltraud zum Lindenthaler Tierpark im Stadtwald Köln gefahren. Dort sollte an diesem Tag eine neue Folge der Sendung gedreht werden. Zuerst wurde der Teaser für die neue Folge aufgenommen, in dem Waltraud natürlich im Mittelpunkt stehen sollte.

Nach einem kleinen Briefing mit allen Beteiligten, durfte Waltraud die wichtigste Anweisung geben. Ihr wurde das Funkgerät angelegt und sie rief ganz laut: „Und,… ACTION!!!“. Danach ging alles ganz schnell. Ein Rettungswagen fuhr mit Blaulicht um die Ecke, die Sanitäter sprangen mit Ihren Erste-Hilfe-Koffern aus dem Wagen und haben sich um die verletzte Person gekümmert.

Im Anschluss an dem Filmdreh, durfte Waltraud in der Maske Platz nehmen. Nach einem kurzen Gespräch mit der Visagistin, wurde Waltraud eine Schnittwunde mit viel Kunstblut am Arm modelliert. Infolgedessen musste ihr natürlich noch der Rettungswagen gezeigt werden. Auf dem Weg dorthin, traf sie dann noch zufällig die Polizisten Marc Westerhoven und Paul Richter, die gerade auf dem Weg zum nächsten „Einsatz“ waren. Trotzdem haben sich auch die Beiden viel Zeit für Waltraud genommen und ihr das Polizeiauto gezeigt.

Am Rettungswagen angekommen erklärten Benjamin und Franco Waltraud alles und nach einer kleinen Probefahrt mit Blaulicht, hatten ihre beiden Stars sogar noch eine Überraschung für sie vorbereitet. Waltraud hatte ein Tag vor der Wunscherfüllung Geburtstag, deswegen hat sie noch Geschenke und einen „Auf Streife“ – Kuchen bekommen.

Fotos: Make-A-Wish Deutschland

Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: