Wie alles begann

Wie alles begannDer 7-jährige Chris aus Phoenix / Arizona war an Krebs erkrankt und seine Chancen auf Heilung leider sehr gering. Doch er hatte einen großen Traum – einmal ein echter Polizist sein! Sein Wunsch kam zwei Beamten der Arizona Highway Police zu Ohren und kurzerhand machten sie seinen Traum wahr. Chris bekam eine Uniform, ein Kindermotorrad und eine Polizeimarke und durfte einen ganzen Tag lang Polizist sein.

Nach einer atemberaubenden Blaulichtfahrt im Polizeiwagen begleitete Chris seine Kollegen sogar bei einem Hubschrauberflug! Zurück am Boden durfte Chris wie ein richtiger Polizist Strafzettel verteilen und Fußgänger anhalten, die sich verkehrswidrig verhalten hatten. Der kleine Bub war überglücklich und begeistert von seiner neuen Rolle. Für ein paar Stunden war es gelungen, ihn sein schweres Schicksal vergessen zu lassen.

Chris‘ Mutter und den beiden Polizisten ging die Freude des Kleinen sehr nahe und sie beschlossen, auch anderen kranken Kindern zu helfen und deren Wünsche zu erfüllen. Noch am gleichen Tag, dem 29. April 1980, gründeten sie die Make-A-Wish Foundation®.

Heute ist die Make-A-Wish Foundation® die weltweit größte Wunscherfüllungsorganisation. Sie ist in 40 Ländern als nationale Organisation aktiv und erfüllt alle 17 Minuten irgendwo auf der Welt den Herzenswunsch eines schwer kranken Kindes.