Erfahrungen von Eltern

Auf dieser Seite werden wir ab März 2017 Erfahrungsberichte von Eltern und Familien, die bereits eine Wunscherfüllung mit Make-A-Wish erlebt haben, zusammentragen.
Möchten Sie uns und anderen Familien ebenfalls von Ihren Erfahrungen und Erlebnissen erzählen, oder einfach „Danke“ sagen? Dann hinterlassen Sie uns eine kurze Nachricht im Kontaktformular unten. Wir freuen uns sehr darüber!

 

Erfahrungsberichte / Dankesbriefe

Heute ist ein stressiger und aufregender Tag für Make-A-Wish, denn so eine Gala erfordert ganz sicher viel Einsatz. Bitte entschuldigen Sie, dass ich dennoch heute an Sie schreibe, aber es ist mir ganz wichtig. In den letzten Monaten war immer sehr viel zu tun und so habe ich mein Dankesschreiben an Sie und die Make-A-Wish Organisation immer vor mich hergeschoben. Ich wusste einfach nicht, wie ich mein übervolles Herz in Worten niederschreiben soll.

Ich möchte Ihnen allen als Mutter von Andreas meinen herzlichsten Dank aussprechen. Es ist ein ganz tolles Projekt, das Andreas hier ermöglicht wurde und die CD ist überwältigend schön.

Ich war schon von den Ergebnissen, die man im Net gesehen und gehört hat tief berührt, ebenso wie unsere Freunde und Verwandten.

Wenn man die allgemeine Presse liest oder die Nachrichten hört oder manchesmal auch Menschen zuhört bei Gesprächen, ist die Welt anscheinend voll von Leid, Krieg, Missgunst und Katastrophen. Ich sage dann immer, es gibt auch anderes zu berichten und erzähle die Geschichte von Make-A-Wish. Die meisten kennen diese Organisation nicht und staunen nicht schlecht.

Für Andreas war die Möglichkeit der CD-Aufnahme auf alle Fälle eine große Stütze und ein Antrieb in der wohl schwierigsten Zeit seines Lebens. Mitten in der Chemozeit war da dieser Lichtblick, der auch Ablenkung vom Alltag brachte, die Vorfreude und Aufregung , wie wohl alles werden wird. Immer wieder ein Spotlight, die Fotos, das Cover, das Video. Im Krankenhaus haben wir immer wieder davon gesprochen und oft schwer auszuhaltende Stunden wurden mit Licht aufgehellt.

Nicht nur die CD, dass Andreas sein Lied präsentieren kann und sein Talent zeigen darf, ist so außerordentlich, sondern auch, dass dies gemeinsam mit seinem Bruder passieren durfte. Wenn ich als Mutter dieses Video anschaue rinnen mir jedesmal die Tränen über die Wangen und mein Herz ist voll von Dankbarkeit und Liebe, natürlich für meine wundervollen Söhne aber auch für diese Idee und die Menschen, die sich dafür derart einsetzen und die Firmen, die mithelfen.

Es ist ganz schwer mit Worten all den Dank und Respekt und die Anerkennung zum Ausdruck zu bringen.

So sage ich einfach abschließend noch einmal danke von ganzem Herzen und viel Erfolg für heute.

— Mutter von Andreas, Neuhofen, 28. April 2012

Selbst Dankesworte schreiben

Erzählen Sie uns hier von Ihren Erfahrungen, um auch anderen Familien Mut zu machen, den Herzenswunsch Ihres Kindes erfüllen zu lassen.

Der vollständige Name dient nur intern der Zuordnung. Wir veröffentlichen nie den Nachnamen.