Ein echter Gaming Computer für Luca

Ein echter Gaming Computer für Luca

Luca ist zwölf Jahre alt und an einem embryonalem Rhabdomyosarcom erkrankt. Als unsere Wunscherfüller, Luca kennenlernten wirkte er auf sie sehr reif für sein Alter. Sie standen einem aufgeweckten, fröhlichen und selbstsicheren Jungen gegenüber, der von seiner Krankheit und seinen Untersuchungen erzählte und sogar ein paar Anekdoten von seinen Krankenhausaufenthalten zum Besten gab. Sein starkes Durchhaltevermögen und seine Tapferkeit wurden bemerkbar, als wir einige Termine verschieben mussten aufgrund seines Gesundheitszustandes. 

Lucas Familie hat einen starken Zusammenhalt, vor allem seine Mutter versucht immer die guten Dinge im Leben zu sehen. Und dann gibt’s da noch den kleinen Bruder von Luca, der während der schlimmsten Phase seiner Krankheit zur Welt kam und ein richtiger Sonnenschein ist und eine unglaubliche Fröhlichkeit ausstrahlt und eine wundervolle Beziehung zu ihm hat.

Luca erzählte, dass er sehr gerne online Games mit seinen Freunden spielt, wie zum Beispiel Minecraft. Das Spielen ermöglicht ihm nicht nur in eine Fantasiewelt einzutauchen, sondern auch mit seinen Freunden in Verbindung zu bleiben. Bereits mit 8 Jahren wünschte er sich einen richtigen Gaming Computer. Mittlerweile kennt er sich auch technisch sehr gut aus und deshalb wünschte er sich auch ein ganz bestimmtes Model, eines das auch die Farben ändern kann. 

Um Luca seinen langgehegten Wunsch zu erfüllen, wurde in seinem Zimmer in der Gaming Ecke, der Computer platziert, und als zusätzliche Überraschung wurden auch noch Wertgutscheine von 100 Euro für online Games dazugelegt. 

Als es dann endlich so weit war und der Junge in sein Zimmer kam, sah man ein unbeschreibliches Strahlen in seinem Gesicht. Er setzte sich gleich auf seinen Gaming Sessel, um den neuen Computer zu bestaunen. Das Model war sogar noch eine Spur besser, dank unseres Sponsors HI-TECH. 

Luca war einfach nur sprachlos. Als er dann auch noch die Gutscheine im Wert von 100 Euro in der Hand hielt konnte er es einfach nicht fassen. Er zählte immer wieder die Gutscheine und sagte: das gibt’s ja nicht, da kann ich mir unzählig viele Spiele kaufen. 

Völlig fassungslos bedankte er sich für sein Geschenk und man konnte seine Freude förmlich spüren. Seine Mutter und sein kleiner Bruder freuten sich natürlich mit ihm und scherzten, dass er jetzt erstmal schulfrei bräuchte, um den Computer auch bestmöglich ausprobieren zu können. 

Für Luca ging sein Traum vom eigenen Gaming Computer in Erfüllung und dank der Farben vom Computer ist sein Zimmer jetzt noch viel cooler.

Sollen wir noch mehr Herzenswünsche wie diesen erfüllen?

Herzenswünsche kosten Geld. Diese werden ausschließlich durch Spenden von Menschen wie dich finanziert. Ohne dich können wir keine Herzenswünsche erfüllen.

Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: