Benjamin’s Reise ins LEGOLAND

Benjamin’s Reise ins LEGOLAND

Benjamin (13) aus Niederösterreich ist an einem Gehirntumor erkrankt und wusste bei unserem Besuch schon sehr genau, dass er gerne eine Reise ins Legoland machen möchte. Er ist ein RIESEN Legofan und hat uns ganz stolz Unmengen an Legosachen (vor allem Feuerwehrsachen) präsentiert. Er ist auch bei der Jugendfeuerwehr in seiner Ortschaft, deshalb ist das Interesse für die Feuerwehr auch besonders groß.

Benjamin’s Vorfreude auf die LEGOLAND-Reise war riesengroß und wurde noch größer, als er erfahren hat, dass er nicht nach Deutschland, sondern in das LEGOLAND nach Billund/Dänemark reisen darf, wo es auch das LEGOHOUSE gibt.

Eine Woche vor der Abreise haben wir Benjamin und seine Schwester Bianca in ihrer Wohnung besucht und t ihnen die Reisemappe übergeben. Als besondere Überraschung haben wir Benjamin einen LEGO Roboter mitgebracht, von dem er beim letzten Besuch geschwärmt hat. Benjamin war begeistert davon und hat uns erklärt, was er alles damit machen kann und welche Apps er dafür herunterladen muss.

Benjamin hatte eine wunderbare Zeit im LEGOLAND – was man seinem Strahlen entnehmen kann!

Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: