Die Macht ist stark für dich, Andreas!

Die Macht ist stark für dich, Andreas!

Andreas‘ Herzenswunsch „einen Tag mit STAR WARS“ zu verbringen, die Figuren live zu erleben und bei einem Treffen Fotos mit diesen zu machen entstand, wie er uns erzählte, schon vor längerer Zeit – als er zum ersten Mal einen STAR WARS Film sehen durfte. Die Laserschwertkämpfe und der Mut der Charaktere haben ihn damals schon besonders fasziniert, so wie auch die mächtigen Raumschiffe. Ein solches von innen zu sehen wurde ebenso zu seinem Traum. Aus Andreas‘ Erzählungen ging deutlich hervor, dass das Eintauchen in eine andere Welt – der STAR WARS -Galaxie – für ihn eine wichtige Ressource darstellt, die ihm schon öfters durch schwierige Zeiten geholfen hat und seine Erkrankung zeitweise vergessen hat lassen. Da STAR WARS für Andreas Macht und Stärke ausstrahlt, hat er sich erhofft, diese durch das Treffen zu erleben und sozusagen in sich aufzunehmen, um für die bevorstehende schwerwiegende Transplantation genügend Kraft zu haben. Wort wörtlich meinte er dazu: „Es soll mich stark machen für das Spital und Glück bringen“. Ein Teil dieser mutigen und starken Gemeinschaft zu sein, macht seinen eigenen Kampf vielleicht ein Stück leichter und den Glauben an sich selbst größer! Die Zeit von der Wunschholung bis zur Wunscherfüllung war für Andreas durch einige gesundheitliche Herausforderungen, aber auch durch –wie die Mutter uns berichtete – große Aufregung und Vorfreude gekennzeichnet. Es verging kaum ein Tag, an dem er nicht bei der Mutter nachfragte, wann es denn endlich so weit sei. Mit einem STAR WARS-Rätsel-Adventkalender versuchten wir ihm die Wartezeit spannender zu gestalten – dabei durfte er im Dezember jeden Tag eine Frage rund um STAR WARS beantworten und dabei Buchstaben für den Lösungssatz „Andreas wird bald STAR WARS treffen!“ sammeln. Basteln bereitete ihm jedoch weniger Freude – wie wir schnell herausfanden – und dennoch erfüllte Andreas uns eine kreative Aufgabe, seine Lieblingsszene mit Star Wars Lego-Figuren darzustellen und nachzuspielen, eifrig.  Am Tag der Wunscherfüllung kam Andreas mit seiner Familie am frühen Nachmittag an, wurde herzlichst empfangen, musste Aufgaben lösen um die dunkle Macht zu besiegen und konnte nach dem Sieg noch eine schöne Zeit mit seinen Star Wars Helden verbringen. Dank dem Ritz Carlton und seinen Mitarbeitern konnte Andreas Wunsch noch genauer umgesetzt werden.  Schlussendlich hat er aber strahlend glücklich das Hotel verlassen und mit einem Haufen toller Erinnerungen Heim gefahren. Am Eindrucksvollsten war der Laserkampf. Andreas durfte mit Obi Wan Kenobi kämpfen, der ihm vorher auch ein paar Tricks gelernt hat.Am Ende hat Andreas alle Star Wars Figuren und auch uns sehr rührend umarmt und immer wieder „Danke“ gesagt. Da wussten wir, wir haben ihm eine echte Freude bereitet! Wir sind ihnen wirklich sehr dankbar für die Zusammenarbeit des Riz Carlton, auch weil sie uns viele Aufgaben abgenommen haben. Da konnten wir uns noch näher ein gutes Konzept überlegen. Toll fanden wir auch, dass einige Mitarbeiter aus der Patisserie kamen und für Andreas eine großartige Torte in Form eines Millenium Falken gemacht haben. Es waren super nette Leute bei diesem Projekt dabei!

Zum Glück konnten wir den Tag auch mit einem Video festhalten:


Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: