Ein Skiurlaub für Sara

Ein Skiurlaub für Sara

Die Niederösterreicherin Sara wünschte sich einen Skiurlaub mit ihrer Familie auf der hohen Tatra in der Slowakei. Die Fünfjährige liebt den Schnee über alles, kann aber leider noch nicht Ski fahren. Durch die Therapie ihrer Leukämie hatte sie und auch ihre Familie genug davon ständig zuhause oder im Krankenhaus eingesperrt zu sein. Da ihre Familie ursprünglich aus der Slowakei kommt, ist es für Sara und ihre Familie wichtig dort hinzufahren und Ski fahren zu lernen. Durch den Alltag mit der Krankheit hat die Familie gelernt, dass es keinerlei Sinn macht irgendwelche Pläne zu machen und so ist es für Sara besonders schön, dass ihr Wunsch in Erfüllung ging.

Während der Therapie ging es Sara öfters nicht so gut und vor allem war sie irrsinnig deprimiert, da sie eigentlich kaum aus dem Haus durfte und so weder die Luft genießen konnte noch ihre Freunde sehen konnte. Das hat sie schwer getroffen und so ist es jetzt umso schöner die Bergluft „schnuppern“ zu können und vor allem endlich, im Winter 2017, in den Schnee zu dürfen.

Wir haben Sara während ihrer endlos langen Zeit zuhause, immer wieder Ausmalbilder übers Skifahren, vom Schnee oder von Pony´s (sie liebt My little Pony), die Ski fahren zugeschickt.  Jedes Mal als wir sie besuchten, hat sie etwas gemalt.

Es war nicht so leicht Kontakt mit Sara aufzunehmen, da sie sehr schüchtern ist. Man hat ihr aber sofort angemerkt, wie sehr sie sich über Geschenke freut und auch bei der Wunscherfüllung war dies wieder der Fall. Gemeinsam mit den Eltern haben wir die Buchungsunterlagen und die Reisedetails besprochen und Fragen abgeklärt. Zum Glück gab es da noch Sara´s kleine Schwester Lilian die eine wahnsinnig gute Vermittlerin war und wir so mehr Kontakt zu Sara herstellen konnten.

Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: