Gisele schwingt sich in den Sattel

Gisele schwingt sich in den Sattel

Gisele ist 12 Jahre alt und ist eine große Tierfreundin, sie überlegt sogar mal eine Tierärztin zu werden. Ganz besonders liebt sie Pferde, deshalb ist es ihr Herzenswunsch sich in den Sattel zu schwingen. Die Wienerin, die an aplatischer Anämie leidet, durfte auch schon bei ihrem Therapieaufenthalt reiten und war auch gelegentlich bei einer Pferdetherapie wegen ihrem Hohlkreuz. Oft durchforstet sie ihre Bücher über zahlreiche Pferderassen und hat sich in die niederländische Rasse Groninger verliebt. Schon vor ihrer Wunscherfüllung hatte sie eine Schnupperstunde, die eine Reitlehrerin zu Weihnachten verschenkte. Am Tag ihrer Wunscherfüllung ist Gisele mit ihrer Schwester Leonie und dem Freund ihrer Mama zum Reitstall gekommen. Sie kannte das Pferd „Sally“ der Reitlehrerin Michi schon von der Schnupperstunde. Michi hat Gisele nicht einfach eine Reitstunde gegeben, sondern die beiden Mädchen durften vorher das Pferd pflegen und satteln, was ihnen sehr gefallen hat. Wir haben dem Mädchen vor dem Weg in die Reithalle einen Reithelm überreicht, über den sie sich sichtlich gefreut hat! Zum Abschluss und als Erinnerung an ihre 1.Reitstunde hat sie ein „vergoldetes“ Hufeisen und viele Fotos erhalten. Die Emotionen von Gisele waren: Freude und Dankbarkeit! Der Wunscherfüllungstag war eigentlich erst der Anfang der Wunscherfüllung – wir haben für Gisele noch weitere Reitstunden organisiert.

 

 

Gefällt dir?

Wenn dir diese Wunscherfüllung gefällt, dann teile dies bitte mit deinen Freunden und hilf uns so, noch mehr Herzenswünsche zu erfüllen: